Dienstag, 17. Dezember 2013

Gold, Perlen und Pailletten

Nun ist es soweit und ich zeige euch meine zweite Weihnachtskartenserie. Die ist der absolute Gegensatz zur rustikalen Serie, denn die Karte die ich euch heute zeige, ist gold, hat Perlen und Pailletten und ist eleganter.

Des öfteren habe ich schon Karten gesehen, wo mit Draht und Perlen gearbeitet wurde. Diese Idee gefiel mir so gut, dass ich es auch unbedingt ausprobieren wollte, so ist eine zweite Serie mit Weihnachtskarten entstanden.

Das Bäumchen habe ich bei der Bastelmesse im Oktober ergattert. Sie sind aus einem glänzenden Stoff und innen gefüttert. Ich kann nicht aufhören darauf herumzudrücken. Fehlt nur noch so ein Quietschdings drinnen - wie für die Babys. Haha.


Kommentare:

  1. Wow, die sieht wirklich superelegant aus!!! Sooooo schön - gefällt mir persönlich sogar fast noch besser wie die mit Holzpapier :)

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Karte auch unheimlich schick, weil sie so leicht und festlich wirkt. :-)
    Liebe Grüße, Ursina

    AntwortenLöschen